DSCF9427
PB030122

Sicher ist die Portraitfotografie der beständige Schwerpunkt meiner Fotografie. Es ist für mich sehr interessant, im Grunde fremden Personen unbekannte Aspekte ihres Selbst zu zeigen. Hier werde ich weiterhin noch viel experimentieren.

der-bildbearbeiter

Kein Fotoblog im eigentlichen Sinn. Ich schreibe hier nicht über technischen Hintergrund, oder Belichtungszeiten. Für ein interessantes Foto ist es eher entscheidend, wie gut der Kaffee am Morgen geschmeckt hat. In diesem Sinne kann man hier über komplett andere Dinge, als die der Fotografie, lesen.

Bilder zu konsumieren gehört dazu, um selbst kreativ arbeiten zu können. Das Internet ist eine reiche Quelle um fotografische Schätze aufzuspüren. Einige wenige zeige ich hier. Allerdings komme ich der Pflege, gerade in diesem Bereich, kaum hinterher.

Time-Traveller

Meine Composings sind meist eigentlich keine im eigentlichen Sinne. Mich hat es gereizt Landschaften mit etwas dieser Vibrations anzureichern, die man manchmal vor Ort, aber niemals auf einem reinen Foto spüren kann. Das sind fast alles Arbeiten von 2002 – 2007.

Portrait Outdoor-Thomas Gauck-TG6_4406

Wer Interesse an einer Portrait-Serie im Stil meiner People-Fotografie hat, und von mir fotografiert werden möchte oder ein Shooting verschenken möchte, findet auf dieser Seite alle Details und Konditionen. Falls nicht alle Fragen beantwortet werden, bitte einfach mich kontaktieren.

Workshops zu geben ist ein wesentlicher Teil meiner fotografischen Arbeit. Zusammen mit einigen Freunden habe ich 2013 den FotografieCampus gegründet. Dort finden sich Fotografie-Workshops zu vielen Themen, sowie Einzel-Coachings.

_0010004

In der Schwarzweissfotografie liegt eine Kraft, der man sich nicht entziehen kann. Zumindest werden das jene bestätigen, die noch mit ihr und dem Schwarzweissfernsehen aufgewachsen sind. Auch in meinen Portrait-Serien überwiegen inzwischen SW-Bilder.

Harmonik der Verhältnisse

Zu einigen Themen habe – und werde ich etwas ausführlicher schreiben. Ich zeige, wo einige meiner fotografierten Bäume stehen, warum ein Goldener Schnitt im Bild wichtig sein kann, oder weshalb andere fotografische Stilmittel ihre Bedeutung haben.