Die Olympus OM-D ist eine neuartige, technisch hervorragende, spiegellose Systemkamera mit sehr sehenswerten Bildqualitäten, die in Anlehnung an die legendäre Olympus OM vor 40 Jahren, nun auf den Markt gebracht wurde.

Dieser Tage war ich in Hamburg bei Olympus Deutschland zur Planung von Olympus OM-D Workshops, die im Sommer stattfinden werden. Meine Aufgabe wird es sein, im Juli (27.7. bis 29.7.) insgesamt 5 OM-D Workshops zu halten. Themen sind Landschaftsfotografie und Portraitfotografie mit der Olympus OM-D.

Jeder Teilnehmer bekommt eine Kamera und wahlweise verschiedene Objektive; nachdem die technischen Aspekte der OM-D kurz vorgestellt wurden, werden wir in den Workshops, die Fähigkeiten der Kamera outdoor, am Model oder in der Landschaft, ausgiebig testen. Es werden auch einiges an Sun-Bounce Euqipment zur Verfügung stehen. Eine 8GB Speicherkarte, kann der Teilnehmer nach dem Workshops mit seinen Bildern oder Filmen behalten.

Sofern noch Plätze vorhanden sind, können diese hier zu sehr günstigen, von Olympus stark subventionierten, 30,- Euro gebucht werden.

Falls meine Workshops schon ausgebucht sind: Es gibt insgesamt 121 Workshops, von 24 Trainern.

Bild oben: Nach dem Kick-Off Meeting bei Olymps in Hamburg. Zu sehen u.a. Frank Fischer, Jerome Gravenstein, Ralph Man, Martin Krolop, Patrick Ludolph, Carsten Simon, Dieter Hergeth, Rüdiger Schestag, Dominique Leppin, Thomas Gauck, Uli Staiger, Eberhard Schuy, Lars Ihring.